Aus der Redaktion

Aus der Redaktion

Journalistinnen und Reporter der Republik reden über ihre Arbeit.

Mord im Männermilieu

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Im Podcast «Aus der Redaktion» geht es um Geschichten hinter der Geschichte. Diesmal um die Entstehung der sechs Podcast-Folgen zu den Schwulen­morden im Zürich der 1950er- und 1960er-Jahre.

Zürcher Herzkrise

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Olivia Kühni spricht mit Philipp Albrecht, Dennis Bühler und Brigitte Hürlimann über die Recherche zur Herzmedizin am Universitätsspital Zürich.

Ungefiltert

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Franziska Engelhardt im Gespräch mit Marguerite Meyer über die Hintergründe der Podcast-Serie «Ungefiltert».

Blickwechsel

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nadine Wietlisbach im Gespräch mit Amir Ali über die neue Bildkolumne «Blickwechsel» in der Republik.

Zurück in die Diktatur

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge von «Aus der Redaktion» sprechen wir über die Recherchen für die Serie «Zurück in die Diktatur». Erstmals erzählen darin abgewiesene eritreische Asylsuchende öffentlich, worüber in der Schweiz bisher bloss spekuliert werden konnte.

Das perfekte Bordell

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Brigitte Hürlimann im Gespräch mit Bettina Hamilton-Irvine über das Gedankenexperiment «Das perfekte Bordell».
Was Sie in den folgenden Minuten erfahren werden:

Woher das Interesse der Autorin am Thema Sexarbeit kommt: 1:23

Wie das Rechtssystem mit dem Sexgewerbe umgeht: 4:56

Wieso wir über Sexarbeiterinnen sprechen, aber nicht mit ihnen: 6:14

Vorurteile und Klischees: 7:19

Die Idee hinter dem «perfekten Bordell»: 10:04

Philosophische Gedanken – und die Realität: 11:38

Der Blick auf die Freier: 14:41

Die grössten Schwierigkeiten bei der Recherche: 17:30

Wieso keine Prostitutions­gegnerinnen zu Wort kommen: 20:18

www.republik.ch

About this podcast

Republik - das Schweizer Digital-Magazin für Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur – werbefrei und unabhängig. www.republik.ch

by Republik Magazin

Subscribe

Follow us